REZEPTE
DAS ORIGINAL
Pedacola

Den Eberrautensirup 1:8 mit kaltem Soda

oder prickelndem Mineral aufspritzen für

den ultimativen Cola-Prickel-Effekt!

Pedro
  • Weißwein
  • Mineralwasser
  • Schuss Pedacola-Sirup
  • Zitrone

G`spritzten mit einem guten Schuss Pedacola und Zitrone zubereiten.

Prosecco oder Sekt

mit einem Schuss Pedacola-Sirup

Aperitif
Gin-Peda
  • 4 cl   Gin

  • 3 cl   Pedacola

Mit 200 ml Soda aufspritzen und mit etwas (Szechuan-)Pfeffer servieren.

  • 1/4  Limette

  • 1 TL  brauner Zucker zerstampfen

  • 1 cl   Limettensaft

  • 2 cl   Pedacola

  • 3 cl   Havanna Club

Zucker und Limetten zerstampfen, mit 1/8 Liter Soda aufgießen und mit Eis servieren.

Peda-Libre
  • 4 cl Whiskey von guter Qualität

  • 3 cl Pedacola

mit 200 ml Soda auf Eis servieren

Golden Peda
4cl Pedacola mit heißem Wasser aufgießen und genießen!

Einfach zum heißen Peda 3cl Rum und

eine Scheibe Orange dazugeben

Heissa Peda
Punsch Peda

Foto: Flora Fellner

Sorbet
1
  • 150 ml Pedacola

  • 300 ml Sodawasser

  • 1 Vanilleschote

  • Schale einer halben Zitrone

  • 4-5 Minzeblätter (fein geschnitten)

Alle Zutaten zusammengeben, abschmecken und einfrieren. Jede Stunde umrühren.

Sorbet

Variante „by Preslmayer“

  • - ½ Liter Waser

  • - 200 ml Pedacola-Sirup

  • - 125 ml Zitronensaft

  • - 50 g Zucker

Ab in die Eismaschine oder

einfrieren und alle ½ Stunde umrühren.

2

Foto: Flora Fellner

Dressing
  • 100 ml Verjus (Saft aus grünen Trauben)

  • 50 ml Pedacola

  • 1 TL Steinsalz

  • Saft einer halben Zitrone

  • Schale einer Zitrone

  • einen Spritzer Apfelessig

  • frischer grüner Pfeffer (gemahlen)

  • 70 ml Olivenöl

Olivenöl zum Schluss langsam einmixen!

  • 500 ml Schlagobers

  • 120 ml Pedacola-Sirup

  • Zitronen und Orangenschale

  • Prise Salz

  • 2 Blatt Gelatine

Alle Zutaten außer Gelatine erhitzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Vom Ofen nehmen und die in Wasser eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der noch warmen Flüssigkeit auflösen! In schöne Tassen füllen und erkalten lassen (mind. 3 Stunden.)

Mit Beerensauce anrichten (z.B. Johannisbeeren) und mit Minze garnieren.

Peda-Cotta
Rezept von juxisbakery.blogspot.com
  • 4 Eier

  • 200 g Zucker

  • 1 Pkg. Vanillezucker

  • 200 g griech. Joghurt (10%)

  • 50 ml Pedacola-Sirup mit 200 ml Soda

  • 100 ml Öl

  • 400 g Mehl

  • 1 Pkg. Backpulver

Glasur:

  • 100 g Puderzucker

  • 3 EL Pedacola

  • Saft von 1/2 Zitrone


Zubereitung:

  1. Guglhupfform einfetten und einbröseln

  2. Backrohr auf 180° vorheizen

  3. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig weiß mixen

  4. Restliche Zutaten dazugeben und unterrühren

  5. Masse in Guglhupfform füllen und für 50 min. bei 180° backen

  6. Etwas auskühlen lassen und lauwarm auf ein Teller stürzen

  7. Auf ganz ausgekühlten Guglhupf die Glasur (Puderzucker, Pedacola und Saft einer halben Zitrone gemixt) verteilen

Kuchen

Foto: Juxi´s Bakery

Pedacola e.U

Peter Leitner

Am Sonnenhang 4

4364 St. Thomas am Blasenstein

Oberösterreich

www.pedacola.at

©2020 Pedacola e.U

  • Facebook Social Icon
  • Instagram